instrumente

Aktuelle Seite: Instrumente » TextMining Forschungsprojekt

ZIM-Forschungsprojekt:

Kooperation von puls Marktforschung mit der Universität Leipzig und der Hochschule Hof

Entwicklung eines neuartigen Analyseverfahrens zur Untersuchung von Themen und Meinungen in unstrukturierten Texten

Ein zunehmender Anteil der Datenflut in Unternehmen besteht aus Texten (z. B. Kundenanfragen, Kundenbewertungen). Die Nutzung der darin enthaltenen Informationen wird immer wichtiger: Text-Mining ist hierfür die Schlüsseltechnologie.

Im Rahmen des „Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand“ (ZIM) entwickelt die puls Marktforschung GmbH in Kooperation mit der Abteilung „Automatische Sprachverarbeitung“ der Universität Leipzig (Prof. Heyer) und der Forschungsgruppe „Analytische Informationssysteme“ der Hochschule Hof (Prof. Scheidt) derzeit ein innovatives Text-Mining-Verfahren.

Durch den Aufbau umfassender linguistischer Datenbanken und deren Integration mit speziellen Datenanalyse-Algorithmen erwarten die Partner eine deutliche Verbesserung der Text-Mining-Ergebnisse gegenüber herkömmlichen und standardisierten Methoden zu erreichen. Speziell im Hinblick auf die Identifikation und Verdichtung von Themen und Meinungen in unstrukturierten Texten verspricht der Ansatz detailliertere Erkenntnisse und eine signifikante Verbesserung der Genauigkeit.

Das Projekt läuft über zwei Jahre und ist im Herbst 2014 gestartet. Die Forschungsgruppe dankt dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für die Förderung dieses innovativen Projektes.

Kooperation von:

Logo Puls RZ for better decisions rgb mittel asv hochschule-hof-Logo

Gefördert durch:

BMWi Office Farbe de WBZ zim 4c klein